Visualisierung der BFS Spitalstatistik

In Zusammenarbeit mit dem INF (Institut für Informatik) der Universität Bern hat eonum im Rahmen der Vorlesung PSE (Praktikum Software Engineering) eine Visualisierung der BFS-Statistik der stationären Spitalbetriebe 2013 erstellt.

Ziel ist die bessere Nutzung vorhandener Statistiken der medizinischen Kodierung und der Abrechnung mit Fallpauschalen in der Schweiz. Die Volumen verschiedener Erkrankungen und Behandlungen nach Alters- oder Spitalkategorie sowie die zeitliche Veränderung über mehrere Jahre werden verständlich dargestellt.

Spezieller Dank geht an dieser Stelle auch an das Entwicklerteam bestehend aus Studenten des INF. Das Projekt ist öffentlich unter https://github.com/eonum/swiss-hospital-statistics verfügbar (Open Source Lizenz).